Robert Fritz 2

Ich habe ‘Den Weg des geringsten Widerstands managen’ zu Ende gelesen. Es ist ein klares Buch. Ich kann mich vorstellen, mal einen Seminar beim Herrn Fritz zu belegen. Er stellt wichtige Fragen, und bezieht sich in seinen Aussführungen auf die Realität die man vorfindet, anstatt auf Annahmen und Konjunktive.

Das Buch hat mich inspiriert, mein unternehmerisches Handeln noch mal zu hinterfragen. Seine Fragenliste / Anleitung für eine Geschäftsstrategie fordert mich auf, darüber nachzudenken. ‚Was biete ich an‘, ‚Wer sind meine Kunden‘, ‚Wie erfahren meine Kunden von mir‘. (Meine Webseite muss ich in der Hinsicht z.B. dringendst überarbeiten.)

Ich bin mich eigentlich ziemlich sicher, dass die McCarthys sich auf ihm beziehen. Jedenfalls beschreibt ‚Software for your Head‘, wie man ein Softwareteam zu einem großartiges Team formt, und viele der Konzepten, die Robert Fritz bespricht, findet man da zurück. Letztendlich muss das selbstverständlich auch, wenn beiden von der gleichen Realität sprechen.

Advertisements

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *

*
*

%d Bloggern gefällt das: