Gross Margin at Risk

Wieder ein neues ‚at Risk‘ kennengelernt. Gross Margin at Risk, verwandt mit Earnings at Risk oder Cash Flow at Risk. Wo genau der Unterschied liegt ist mir noch nicht klar, aber eine Sache verstehe ich:

Wenn einen Versorger mit Erzeugungskapazitäten das VaR verwendet für sein Risiko, stimmt das nicht.

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *

*
*

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: