IEA: Der Markt reicht nicht um die Welt zu retten

“Market not enough to save planet”

Market mechanisms alone are not enough to save the world from overheating, Ian Cronshaw of the International Energy Agency (IEA) told a conference in Paris.

Und das von der IEA. Das Ende der Planwirtschaft Part II. Den Markt ersetzen ist schwierig. Den Markt instrumentalisieren auch.

Die IEA hat auch eine Studie zum Principal Agent Problem ausgebracht, ein Grund weshalb der Markt nicht immer wie geplant funktioniert. Leider ist die Studie gerade nicht verfügbar. Ein Beispiel des ‚Principal Agent‘ Problem: der Vermieter muss Geld in eine neue Heizung stecken. Der Mieter bezahlt nachher die Energierechnung. Der Vermieter wird also nicht angeregt, eine energieeffiziente Lösung einzubauen.

Advertisements

One Trackback

  1. […] Energie sparen und der Markt. Ich lese gerade die IEA Studie zum Principal Agent Problem ‘Mind the Gap’. (Ich habe den also jetzt bekommen.) […]

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *

*
*

%d Bloggern gefällt das: