FTD.de – Ausnahmen für Großverschmutzer: EU-Parlament kämpft für Energiefresser

Dieses Artikel im FTD lässt mal wieder vermuten, dass das Klimaproblem nicht als wichtig wahrgenommen wird. Rein zynisch kann man diese Verhandlungen so auslegen, dass die Politiker den Bürgern gerne Angst machen, aber selber die Problematik ganz anders sehen. Und nicht nur die Politiker:

Gerade Deutschlands Industrie drohen Milliardenkosten, wenn Fabriken ab 2020 alle Zertifikate ersteigern müssen, so der BDI. Zusammen mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund fordern die Industrielobbyisten, die Freistellung der betroffenen Branchen schon in diesem Jahr festzulegen.

Die Gewerkschaften sind inzwischen einer der konservativsten Kräfte in der Gesellschaft geworden.

Hier noch mal das Standpunkt von Unternehmensgrün gegenüber die BDI und DGB. Als Ausschnitt:

Eine Protektion von Unternehmen mit einem hohen CO²-Ausstoß – nur solche
können durch den Emissionshandel spürbare Belastungen erfahren – mit einem „Dreiklang
aus Versorgungssicherheit, Wettbewerbsfähigkeit und Umweltschutz“ zu begründen, sei
blanker Hohn

Advertisements

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *

*
*

%d Bloggern gefällt das: