EU: weniger Biosprit, CO2-Zertifikate versteigern

EU für weniger Biosprit in den Tanks – Emissionshandel umstritten.

Ein Artikel zu der Klimapolitik des Europarlaments. Zwei interessante Zitate:

Als Folge der Nahrungsmittelkrise will die Europäische Union künftig weniger auf Biosprit aus essbaren Pflanzen setzen.

🙂 Und Biosprit aus nicht-essbare Pflanzen geht?

RWE-Chef Jürgen Großmann hatte Dienstag in Brüssel kritisiert, dass Länder mit hohem Kohleanteil in der Energieerzeugung gegenüber Staaten mit viel Atomenergie unverhältnismäßig stark benachteiligt würden.

😀 Getreu dem Motto ‚Jürgen, Du bist Deutschland‘ 😀 Rein wirtschaftstheoretisch würde ich sagen, dass Versorger mit einem großen Kohleanteil in der Energieversorgung ein Nachteil haben. Der Strom wird aber international vermarktet, und damit dürften die Konsequenzen der deutschen Braunkohleliebe auch die Franzosen treffen.

Advertisements

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *

*
*

%d Bloggern gefällt das: