Genau was ich jetzt brauche 3

Immer noch lese ich ‘Power System Economics’. Mein Bedenken, dass der Praxis in der Zwangsjacke der Theorie gepresst wird, war unbegründet. Hier schreibt einfach jemand, der weiss, wovon er redet.

Ich muss noch das Kapittel zum ‚locational pricing‘, und dann kann ich anfangen mit nachdenken.Locational Pricing ist die Theorie, dass an jedem Netzknoten im Stromnetz einen eigenen Preis vorhanden sein muss. Ansonsten werden kosten externalisiert. Und damit wird Marktmacht laut William Hogan zu einem größeren Problem. genau das Problem wollen wir vermeiden.

Ich werde jedenfalls dieses Wochenende das Buch zu Ende lesen.

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *

*
*

%d Bloggern gefällt das: