Neuerfindung der Natur

Ich lese gerade ‚Die Neuerfindung der Natur‘ von Donna Haraway. Eine grausame Sprache, aber das kann auch die Übersetzung sein. Online sieht das ‚Cyborg Manifesto‘ jedenfalls freundlicher aus.

Das Thema ist aber interessant: wir Menschen sind nicht ursprünglich, wie die Natur nicht ursprünglich ist.

  1. Wir entstehen in dauerhafter Wechselwirkung mit Technologie. Wir wachsen mit unseren Prothesen und können nicht mehr ohne Handy und Internet leben. Wir sind also schon mehr oder wenig Cyborgs, somit Wesen ohne Anfang oder Ende. Wir sind ein Prozess.
  2. Wir entstehen in dauerhafter Wechselwirkung mit einander, die Grenzen zwischen Selbst und Ander sind ein ideologisches Konstrukt. ‚Wir‘ ist ein Prozess. In dieser Zusammenhang bezieht sie sich auch auf Charles Whitehead, den ich schon mal erwähnt habe.

Die drei Artikel, die ich jetzt gelesen habe, reichen mir aber vorerst.

Advertisements

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *

*
*

%d Bloggern gefällt das: