Monthly Archives: Januar 2009

Ende eines Abenteuertages

Die Abenteuer sind vorbei für heute. Heute morgen kam ich mit den Jungs bei der Schule an, aber die Feuerwehr war schon da. Das hat dann einiges über den Haufen geworfen. Bevor wir die 6 km. zurückgeradelt sind haben wir uns aber erst noch gestärkt. Und heute Nachmittag war unser Besucherhund ausgerissen. Er hatte in […]

Die Masse anzapfen

Die Weisheit der Masse wird diesmal durch Eric Bonabeau angezapft. In der Winterausgabe des Sloan Management Reviews gibt es ein Artikel von Eric Bonabeau. Der Titel ist ‚Deciding: Tap the Crowd‚. Bonabeau beschreibt, wie man ‚die Masse‘ in Entscheidungen einbinden kann, und bezieht sich viel auf das Buch von Surowiecki. Es gefällt mir, dass Bonabeau […]

Bad Bank – Bad Idea

Steinbrück hat recht, wenn er den Bad Bank ablehnt. Trotz schlechtem Beispiel aus Londen muss er Ackermanns Wünschen weiter negieren. CalculatedRisk verweist auf 2 Artikel ([1] [2]) von Paul Krugman in The New York Times. Ich werde hier die Logik aus ‚Wall Street Voodoo‚ übersetzen. Vielleicht liest irgendein Politiker auf der Suche nach Argumente mein […]

„Wählerbetrug lohnt sich nicht“??

Die FTD zitiert die Presse: "Wählerbetrug lohnt sich nicht". Ist das so? Für mich hat die SPD in Hessen verloren als sie nicht zu ihren Inhalten stand. Was hat man von einer Partei, die den Schwanz einzieht wenn sie spannende Inhalte umsetzen kann. Das Versprechen, dass die SPD nicht gehalten hat, ist das Versprechen einer […]

Yunus: Marktwirtschaft gegen Armut

Ich habe heute Peter Spiegels ‚Muhammad Yunus – Banker der Armen‚ gelesen. Ich frage mich gerade, wie es den Grameen Bank wohl gerade geht. Vor mehr als einem Jahr war ein Artikel im PRMIA Blog, dass die Mikrokreditwelt erstaunlich gut mit der Krise umging. Aber dann ging es der Deutschen Bank auch noch ganz gut. […]

Being poor for a few hours

Im Predictably / Irrational Blog beschreibtDan Ariely wie es ist um einige Stunden arm zu sein. Und hinterfragt, wieso man so schnell so tief über den Rand kippen muss. After all when someone goes bankrupt, they of course suffer, but so does the whole system around them. Ich musste an ein ‚Ami für Wiedereinsteiger‘-Artikel in […]

Eine wütende Stimme aus India

Via ‚Klima der Gerechtigkeit‘: Climate change package It is clearly a great business for the crashed and failed consultancy companies of the western world—creative carbon accounting, this time in the forests of the poor. So, this opportunity, which could have enjoined the interests of forest-economies and its people to plant, protect and manage forests so […]

Botschaft der Autoindustrie

Eine systemische Botschaft an das (vorläufig nur Amerikanische) Volk: Von hier via hier und hier.

TAZ: Krieg ist sinnvoll.

Die TAZ öffnet heute mit ‚Israels sinnloser Krieg‘. Die TAZ meint also, dass die Sinnlosigkeit eines Krieges Nachrichtenwert hat. Das impliziert die Meinung, dass Krieg normalerweise nicht sinnlos ist…