Lobbyismus 2.0 I: Die Atomfarce | FTD.de

Ein uns lieb gewordenes Erdenwesen ist in Gefahr. Es ist meist knuddelig rund, schmutzt nicht – zumindest nicht so, dass man es sieht -, und sieht einfach strahlend schön aus. Zu finden ist es oft in landschaftlich reizvoller Umgebung, und vor allem ist es nützlich wie die gemeine Milchkuh: Es gibt Strom. Doch obwohl es nur Segen über die Menschheit bringt, wollen nun garstige Politiker von den Konservativen diesem unschuldigen Wesen den Garaus machen. Das. Darf. Nicht. Sein!

Dankenswerterweise haben nun viele deutsche Prominente ihr Herz für diese bedrohte Spezies entdeckt. Und das mit einer Leidenschaft, von der pakistanische Flutopfer nur träumen können.

via Kolumne: Andreas Theyssen – Die Atomfarce | FTD.de.

One Trackback

  1. By Lobbyismus 2.0 II « – was einer so denkt – on 23 August 2010 at 10:52 am

    […] – was einer so denkt – Gedanken zu Energiehandel, Risikomanagement, und die Welt Zum Inhalt springen Literaturliste CrowdsSehrkurzporträtLiteraturliste EmissionshandelWettbewerbAspektorientierte Programmierung (alt) « Die Atomfarce | FTD.de […]

Einen Kommentar schreiben

Required fields are marked *

*
*

%d Bloggern gefällt das: