Category Archives: System-Lernen

The oil intensity of food

In diesem Artikel wird die Energieabhängigkeit der Nahrungskette etwas quantifiziert. Es gibt zwar keine Aussagen für Europa, aber folgende Bereiche werden benannt: Mechanisierung (Traktoren usw.) Kunstdünger (20%) Transport Wasser (stark zunehmend, in Indien bis 50% des Energieverbrauchs) Speicherung (trocknen, kühlen usw.) Der Artikel bezieht sich eher auf Peak Oil, aber wir könnten mal wieder Richtung […]

Botschaft der Autoindustrie

Eine systemische Botschaft an das (vorläufig nur Amerikanische) Volk: Von hier via hier und hier.

Der Erfolg von GM

Es ist etwas merkwürdig, gerade jetzt ein Buch zu lesen, dass die erfolgreiche kundenorientierte Prozesse bei GM beschreibt. Als ich in Juni am MIT war, hatte Mark Paich über die Entwicklung von OnStar erzählt, eine der wenige Hoffnungsschimmer von GM im Moment Das gesammte Geschäftsmodell ist mit System Dynamics durchmodelliert, und Mark hat sich viel […]

Essen, Energie, Weltfrieden

Aber hauptsächlich Essen. Michael Pollan schreibt einen offenen Brief an den US Präsidentschaftskandidaten in der  New York Times: The Food Issue – An Open Letter to the Next Farmer in Chief. (via Environmental Economics) Hier bringt er Klima, Nahrung, Energiepolitik, internationaler Politik und Gesundheitssystem zusammen. Der Artikel ist lang. Sehr lang. Er bringt ganz viele […]

Eine Woche Business Dynamics

Die letzte Woche war ich am MIT, für eine große Dosis ‚Business Dynamics‚. Ich habe viel gelernt, aber es ist schwer zusammenzufassen. Und wäre schwer zu lesen 🙂 65 Leute aus 22 Länder haben das Seminar besucht. Viele wie ich, die nicht im Land leben wo sie aufgewachsen sind. Eine bunte Tüte also. Unternehmer, Manager, […]

System Dynamics & Klimawandel

Wo ich doch gerade auf die MIT Sloan School Webseite war, sah ich diesen Artikel von John Sterman. Das ist derjenige, der nächste Woche am meisten unterrichten wird. Und diese Art von Simulationen will ich lernen. Ich freue mich.

Swarm Creativity

‘Swarm Creativity‘ war das vierte Buch zum Thema ‚dezentrale Strukturen in Unternhemen‘. Und das Beste. Auch online findest du einige Quellen zum Thema, der Autor, Peter Gloor, lebt offensichtlich nach seinen Werten. Das Buch beschreibt COINs, COllaborative Innovation Networks. Das sind Netzwerke ohne Hierarchie, die Erneuerungen vorantreiben. Diese Netzwerke haben einige Merkmale, die klar dargestellt […]

The Dilbert Strategy – New York Times

The Dilbert Strategy (via CalculatedRisk) fängt an mit: Anyone who has worked in a large organization — or, for that matter, reads the comic strip “Dilbert” — is familiar with the “org chart” strategy. To hide their lack of any actual ideas about what to do, managers sometimes make a big show of rearranging the […]

Die Lösung lauert überall

Der Titel ist klasse, das Buch nicht so. Die Autoren versuchen, die Systemtheorie auf eine praktische Art anzubieten. Am Anfang sind die Beispiele leider banal, und manchmal nicht zutreffend. Am Ende wird das Buch interessanter, aber es bleibt unzusammenhängend und anekdotisch. Man kann besser gleich ‚Die Fünfte Disziplin‘ von Senge lesen. (U.A. der wird mich […]

Ethanol and water | Economist.com

Ethanol and water | Don’t mix | Economist.com Und noch ein Artikel in der Serie: ‚Seiten‘-Effekte der Produktion von Agro-Kraftstoffe.