Tag Archives: verteiltes wissen

Swarm Creativity Blog: Reflections on COINs2009 – Towards a Science of Collaboration

Swarm Creativity Blog: Reflections on COINs2009 – Towards a Science of Collaboration Zitat: While it has been scientifically recognized that swarms of bees are better thought of as one big superorganism, it is only now that similar insights are coming up for the human superorganism. Slowly this human superorganism is starting to become self aware […]

Komplexität und verteiltes Wissen

Complexidade e a Inteligência Coletiva, eine Präsentation (Achtung: portugiesisch und lang) von Nivaldo Marcusso zum Thema.

The crowd within | Economist.com

Da kommen doch wieder zwei meiner Steckenpferdchen zusammen in ‚The Economist‘ The crowd within | Economist.com Die Mengen, dessen Weisheit James Surowiecki besingt in sein ‚Die Weisheit der Vielen’, sind laut diesem Artikel auch in unseren Köpfen aktiv. Das Artikel bezieht sich auf ein Artikel in ‚Psychological Science‘, das auch hier besungen wird. Was das […]

Vertrauen und Kontrolle Wiki-Style

The Bankwatch zeigt auf einen interessanten Artikel auf Newswire. Don Tapscott beschreibt, wie eine dezentrale Bewertung von Kreditderivaten aussehen könnte. z.B. eine verteilte Value at Risk Berechnung. (Ich bin gespannt, wie groß die Maschine ist, die das VaR von einer Menge an Investoren gemeinsam berechnet.)

Demo Verteilte Algorithmen

Mal eine andere Art um verteilte Algorithmen anschaulich zu machen: Es gibt keine übergreifende Steurung, kein Ampel, keine Rotonde. Jede FahrerIn hat aber ein Algorithmus: gehe dahin wo du hin willst. Wenn es nicht weiter geht, warte. Wenn es wieder weitergeht, dann beeil dich.

Swarm Creativity

‘Swarm Creativity‘ war das vierte Buch zum Thema ‚dezentrale Strukturen in Unternhemen‘. Und das Beste. Auch online findest du einige Quellen zum Thema, der Autor, Peter Gloor, lebt offensichtlich nach seinen Werten. Das Buch beschreibt COINs, COllaborative Innovation Networks. Das sind Netzwerke ohne Hierarchie, die Erneuerungen vorantreiben. Diese Netzwerke haben einige Merkmale, die klar dargestellt […]

Wir sind klüger als Mich

oder wie soll man ‘WE are smarter than ME‘ sonst übersetzen? Ich habe gemischte Gefühle zu diesem Buch. Einerseits bietet es viele Beispiele, wie man die Energie der Mengen ins eigene Geschäft einführen kann. Es bietet Handwerkszeug. Es bietet ein tolles neues Wort: ‚crowdsourcing‘. Crowdsourcing ist das Auslagern von Geschäftsprozesse an die Öffentlichkeit. ‘Die Weisheit […]

Seestern und Spinne

Ich bin erstaunt, wie viele Bücher über dezentrale Organisationen geschrieben werden. Jetzt lese ich einige. Nach James Surowieckis ‘Die Weisheit der Vielen’ jetzt ‚The Starfish And The Spider‘. Wieder bleibe ich mit der Frage sitzen, wie das umzusetzen sei. Es ist nicht so, dass das Buch zu anekdotisch ist. Es ist anekdotisch, aber das macht […]

Die Weisheit der Vielen 2

Ich bin fertig mit James Surowieckis ‘Die Weisheit der Vielen’. Als ich vor einigen Tagen das Buch beschrieb, war mir ganz klar, was James Surowiecki bezweckt. Jetzt nicht mehr ganz. Wenn ich es richtig verstehe, macht er im ersten Teil seine Kernaussage, und beschreibt die ‚Ja, aber’s in Teil 2. (Leider wird mir auch nie […]

Die Weisheit der Vielen

ich lese gerade James Surowieckis ‚Die Weisheit der Vielen‘. Die Theorie ist erstaunlich – und logisch. Die Beispiele suggerieren, dass es funktioniert. Und ganz wenigen trauen sich, die Theorie umzusetzen, weil es jedem Kontrollbedürfnis widerspricht. Die Theorie ist wie folgt: lasst viele Menschen unabhängig voneinander sagen, wie sie eine Situation einschätzen. Nimm irgendwie den Durchschnitt […]