Tag Archives: Emissionshandel

Eckpunkte EEG 2.0

Das EEG wird gerade ziemlich verhunzt und verunglimpft. Aber ehrlich, einige Sachen laufen schief und wir brauchen ein EEG 2.0. Ziel Ziel eines neuen EEG sollte eine baldigste 100%ige Energieversorgung mit erneuerbaren Energien sein. Lessons Learned Aus den Fehlern des ersten EEG sollten wir lernen Die Förderung im EEG 1.0 hat zu einer geografisch einseitiger […]

Werbung

Energy and climate change: Questioning the invisible hand | The Economist

Energy and climate change: Questioning the invisible hand | The Economist Away from the spotlight, though, another industry is facing its own crisis of confidence in laissez-faire liberalism. Climate change, a looming shortage of electricity and worries about the risks of relying on imported energy are causing many to doubt whether Britain’s vaunted liberalised energy […]

Emissionshandel auf dem BUKO 32

Vorgestern und gestern war ich dann auf dem BUKO 32 in Lüneburg. Ich hatte einen Vortrag zum Thema ‚Das vorprogrammierte Scheitern des Emissionshandels‘ vorbereitet, aber es wurde mehr eine Diskussionsrunde. Ich bin nicht zufrieden mit mir. Ich wollte zuviel und es wurde zuwenig. Im nachhinein frage ich mich, ob eine faktische Einführung sinnvoller gewesen wäre. […]

Emissionshandel in der Diskussion

Im Moment mehren sich die Diskussionen zum Thema ‚Emissionshandel‘ wieder. In Februar gab es das Spiegelartikel zum Thema ‚EEG und Emissionshandel‘, jetzt berichtet die FTD über den Handel in AAUs. AAUs sind die Mengen, die die verschiedene Annex1-Länder zugeteilt bekamen im Kyoto-Protokoll. (Die EU hat dabei die Mengen der einzelne Länder in einen Topf geworfen.) […]

BUKO Kongress (mit) zum Thema Klima

BUKO Kongress in Vorbereitung … Under Construction II: Klima Hier stellen wir uns der Frage, welche Realitäten – Macht-, Geschlechter- und/oder Nord-Süd-Verhältnisse – den Klimawandel erzeugen und umgekehrt, welche neuen Bedingungen und Verhältnisse der Klimawandel schafft. Und: wie können linke klimapolitische Praxen „von unten“ fern der marktorientierten „Krisenlösungen“ aussehen? Wenn alles wie angedacht verläuft, werde […]

Klimapolitik in Deutschland und die USA

Das American Institute for Contemporary German Studies hat einige Publikationen zu einer Tagung Climate Change and Energy Project 2008 ausgegeben. Das AICGS Policy Report # 35 enthält ein Artikel von Camilla Bausch und Michael Mehling vom Ecologic Institut aus Berlin. Ich bin gespannt, was für Ecologic die Lessons Learned der europäische Klimapolitik sind. Und noch […]

FTD.de – Ausnahmen für Großverschmutzer: EU-Parlament kämpft für Energiefresser

Dieses Artikel im FTD lässt mal wieder vermuten, dass das Klimaproblem nicht als wichtig wahrgenommen wird. Rein zynisch kann man diese Verhandlungen so auslegen, dass die Politiker den Bürgern gerne Angst machen, aber selber die Problematik ganz anders sehen. Und nicht nur die Politiker: Gerade Deutschlands Industrie drohen Milliardenkosten, wenn Fabriken ab 2020 alle Zertifikate […]

Ist Unternehmensgrün um?

(Auch publiziert im Xing Unternehmensgrün Forum) Im letzten UnternehmensgrünJournal (kann man auch als Nichtmitglied abonnieren!) stehen 2 kritischen Artikel zum Thema ‚Emissionshandel‘. Das freut mich sehr. Ich habe in den letzten Jahren öfters undifferenziert verkündet, was jetzt auf vernünftiger Weise erklärt wird, speziell durch Cornelia Ziehm. Hier (http://unternehmensgruen.de/themen/pdf/J861755_Preflighted.pdf) ist eine ausführlichere Version online nachzulesen. Kleiner […]

Emissionshandel in der TAZ

Die TAZ hatte heute ein Kommentar zum Emissionshandel auf der Seite 1. Ich habe einen Kommentar geschrieben. (Das Thema interressiert mich nämlich schon länger.) Und da man nie weiss, ob ein Kommentar auch veröffentlicht wird, veröffentliche ich es sicherheitshalber hier: Lieber Herr Janzing, lieber TAZ, ich fand das Kommentar auf der Seite 1 recht naiv. […]

Strompreise und CO2-Zertifikate

Seit ich vor kurzem eine Diskussion mit einem Kollegen hatte, der betriebswirtschaftlich geschult ist, und auch schon länger im Bereich Stromhandel programmiert, weiss ich, dass folgender Logik nicht ganz offensichtlich ist, also: Es ist legitim, dass die Marktpreise der CO2 Zertifikate in die Strompreise einfliessen. Es ist implizit gewollt, dass die Strompreise höher werden mit […]